Sail into
an Ocean
of Adventure

Ausgebucht!

Silvester Special: Nordlicht & Wale mit der Barkentine Antigua


     KONTAKT ÜBER DIE REISE      

 MEHR INFO ÜBER DIE ANTIGUA 


 

Unvergessliches Wintererlebnis in Nord Norwegen

Naturliebhaber können sich in der rauen Landschaft von Nord Norwegen verwöhnen lassen. Das Expeditionsschiff Antigua bringt Sie an Orte, die Sie normalerweise nicht bereisen würden. Im Verlauf dieser Reise sehen Sie erstaunliche Panoramen und einzigartige Naturphänomene.

Im Winter wird dem außergewöhnlich und eindrucksvollem Naturgebiet weit über dem Polarkreis eine weitere Dimension hinzugefügt: das Nordlicht, eines der außergewöhnlichsten Naturereignisse der Welt. Aurora Borealis, wie das Nordlicht oder Polarlicht auch genannt wird, ist einzigartig und in den verschiedensten Farben wahr zu nehmen. Grün, Lila, Blau, das Nordlicht wird Ihren Erwartungen gerecht. Mit der Barkentine Antigua werden Orte und Häfen aufgesucht mit geringer Lichtverschmutzung (Lichtsmog), so bieten wir Ihnen die besten Möglichkeiten, das Nordlicht in seiner ganzen Pracht zu betrachten.

Ein weiteres Phänomen im norwegischen Winter sind die häufigen Sichtungen von Walen. Nirgendwo auf der Welt sind so große Schulen von Walen zu sehen als in Nord Norwegen. Auf der Suche nach Nahrung, jagen sie in den norwegischen Fjorden. Mit der Antigua navigieren wir zu Orten, an denen wir diese prächtigen und größten Säugetiere der Welt auf tierfreundliche und originelle Weise betrachten können.

Das magische Nordlicht und die Sichtungen von Walen stehen im Mittelpunkt dieser Winterreise. Die Festlegung der Reiseplanung hängt essenziel von den Licht; und Wetterumständen ab. Der Kapitän legt die Route an Hand der Wetterprognosen und Wal Vorkommnissen fest, um das beste Ergebnis zu erzielen.

In Kombination mit dem unberührten Naturgebiet im Nordpolarmeer garantiert dies ein unvergessliches Wintererlebnis zu werden!


Samstag, 28. Dezember
Ihre Reise startet in Tromsø. In dieser modernen arktischen Stadt trifft Kultur auf Natur. Im Winter ist Tromsø buchstäblich ein Leuchtfeuer während der dunklen Zeiten. In dieser Stadt können Sie die Gastfreundscgaft der Norweger, Entspannung und Gemütlichkeit auch während der kurzen Tage oder der Polarnacht in vollen Zügen genießen. Tromsø wird das Paris des Nordens genannt!

Ab 15 Uhr können Sie an Bord der Antigua in Tromsø anmustern. An Bord werden Sie Ihre Reisegefährten und die Schiffsbesatzung kennen lernen und Ihre Kabine an Bord, ist bereit für Ihren Besuch. Je nachdem wie die Wetterumstände sind, wird die Antigua am selben Abend noch auslaufen, oder macht sich am folgenden Morgen auf den Weg ins Abenteuer Norwegen.   

Sonntag 29. Dezember bis Dienstag 31. Dezember
Am heutigen Tage werden wir uns auf die Suche nach Walen machen. Dies geschieht in einem ruhigen und entspannten Ambiente. Die atemberaubende Landschaft trägt während dieser Zeit des Jahres den Lichtschleier, welchen nur Nord Norwegen zu bieten hat und so das Landschaftliche Erlebnis durch das besondere Licht noch eindrucksvoller macht. Die Dämmerungsperiode offenbart auf magische Weise die heimliche Schönheit der Polarregion.

Wenn möglich, lässt der Kapitän die Segel des imposanten Dreimasters setzen, und nutzt die Kraft des Windes. Die Stille und Zeitlosigkeit des Arktischen Ozeans, die imposanten Fjorde und die majestätischen Berge werden vereint, wenn die Antigua lautlos durch das Wasser gleitet.

Abends machen wir in einem kleinen Fischerdorf frei von Lichtverschmutzung fest. Sie können einen Spaziergang an Land Genießen oder die Aussicht auf das Meer und die zerklüftete Landschaft von Nordnorwegen. Das Nordlicht, macht diese von eindrucksvollen Felsformationen geprägte Umgebung, zu einer Erfahrung, die sich nur schwer aus ihrem Gedächtnis lösen wird.

Mögliche Häfen und Anker plätze:
Andfjord, Senja, Andenes, Gryllefjord, Skrolsvik, Sommarøy, Burfjord, Hamnes, Uloya, Nord-Lenangen

Dienstagabend 31. Dezember
Im Laufe des Dienstages machten wir uns auf den Weg nach Tromsø. Abends gehen wir in der Nähe von Tromsø vor Anker und genießen ein festliches Silvester Dinner, um auf stimmungsvolle Weise den Silvesterabend zu beginnen. Der Kapitän wird in seiner Ansprache auf das vergangene Jahr zurückblicken und das neue Jahr willkommen heißen. Kurz vor Mitternacht wird die Antigua den Anker aufholen und sich wieder in Bewegung setzen, um das großartige Feuerwerk in der Nähe von Tromsø zu genießen. Nach dem Jahreswechsel wird das neue Jahr im Hafen von Tromsø gefeiert.

Ein Silvester, das Sie niemals wieder vergessen werden!

Mittwoch 1. Januar
Nach einem ausgiebigen Brunch Buffet an Bord können Sie sich von Ihrem Mitreisenden und der Crew der Antigua verabschieden. Das Ausschiffen findet um 10:00 Uhr in Tromsø statt. Der Flughafen ist in 20 Minuten mit dem Taxi zu erreichen.

Wenn Sie Zeit haben, lohnt es sich definitiv, Tromsø weiter zu erkunden. In diesem bescheidenen Städtchen finden Sie verschiedenste Attraktionen wie ein Aquarium, Museen und den nördlichsten botanischen Garten der Welt. Für Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten gibt es auch verschiedenste Angebote. Das Stadtzentrum von Tromsø ist nur einen Steinwurf von der wunderschönen unberührten Natur entfernt, welche ein Perfektes Panorama für Wanderungen bietet. Während der Wintermonate werden auch Ausflüge mit Hundeschlitten angeboten.


Einschlieβlich:
Im Reisepreis enthalten ist die Unterbringung in Zweibettkabinen mit Dusche und WC, Handtücher, Bettwäsche, alle Schiffsnebenkosten und Hafengebühren. Die Vollverpflegung besteht aus einem Frühstücksbuffet, Lunchbuffet, Kaffeepause, Dinner sowie Kaffee und Tee ganztägig.

Nebenkosten:
Transferkosten und Getränke

Empfehlung:
Warme Winterkleidung und Reisepass oder Personalausweiss. Gepäck in Reisetaschen (Hartschalenkoffer sind ungeeignet zum Verstauen in den Kabinen). Alle Getränke an Bord können am Ende der Reise bar abgerechnet werden. Kartenzahlung ist nicht möglich.

Facebook

Kontaktformular