Sail into
an Ocean
of Adventure


Östliche Ostsee 1 mit der Artemis

 

     KONTAKT ÜBER DIE REISE     

 MEHR INFO ÜBER DIE ARTEMIS 

 


 

Nach einem gemütlichen ersten Abend an Bord der Artemis heißt es am nächsten Morgen: „Alle Mann an Deck und Leinen los.“ Nach einer kurzen Einweisung an Deck werden die Segel gesetzt. Wir probieren während dieses Törns Kopenhagen zu erreichen von diesem Plan weichen wir nur ab, wenn der Wind dies nicht zulässt, weil wir wollen ja auch gerne Segeln und nicht nur unter Motor fahren.

Kopenhagen ist schon mehrfach als „Lebenswerteste Stadt der Welt" ausgezeichnet worden. Gründe dafür sind unter anderem die spannende Architektur, die die dänische Hauptstadt vielerorts prägt, die vielen Grünflächen und der saubere Hafen, in dem man sogar baden kann. Weitere Highlights sind die zahlreichen Gourmetrestaurants von Kopenhagen – und seine exzellenten Fahrradwege. Kopenhagen ist jung – und gleichzeitig historisch. Eine Stadt mit allen Angeboten, die man von einer internationalen Großstadt erwartet.

Eins aber ist sicher! Es werden erlebnisreiche Tage mit Segeln und Relaxen und an den Abenden sitzt man in gemütlicher Runde mit einem Glas Wein oder Bier an Deck oder im Salon. Durch den langen Abstand ist es gut möglich das auch die ein oder andere Nacht durchgesegelt wird.

Wieder in Rostock angekommen, heiβt es dann Abschied nehmen und von Bord gehen mit einem Koffer voll Erinnerungen.

 



Einschlieβlich:

Im Reisepreis enthalten ist die Unterbringung in Zweibettkabinen mit Dusche und WC, Handtücher, Bettwäsche, alle Schiffsnebenkosten und Hafengebühren. Die Vollverpflegung besteht aus einem Frühstücksbuffet, Lunchbuffet, Kaffeepause, Dinner sowie Kaffee und Tee ganztägig.


Nebenkosten:

Transferkosten und Getränke


Empfehlung:

Sportliche Freizeitkleidung (für Wind, Wetter und Regen geeignet), evtl. Badesachen, Reisepass oder Personalausweiss. Gepäck in Reisetaschen (Hartschalenkoffer sind ungeeignet zum Verstauen in den Kabinen). Alle Getränke an Bord können am Ende der Reise bar abgerechnet werden. Kartenzahlung ist nicht möglich.

Facebook

Kontaktformular