Sail into
an Ocean
of Adventure

Artemis

Die Dreimastbark Artemis strahlt große Seefahrertradition aus. Das Schiff wurde 1926 in Norwegen für den Walfang gebaut und später zwischen Asien und Südamerika als Frachtschiff eingesetzt. Zum Ruhm der niederländischen Segelflotte segelt die Artemis seit 2001 wieder auf europäischen Gewässern!

Die friesländische Reederei Tallship Company kaufte Ende des letzten Jahrhunderts die Artemis und hat sie mit viel Gefühl und Liebe zum Detail in ein verblüffend schönes Segelschiff zurückverwandelt. Die rahgetakelten Masten sind charakteristisch für eine Bark. Der Anblick des Dreimasters ist auf hoher See unterwegs zu einer historischen Hafenstadt oder einer der vielen maritimen Veranstaltungen unübertroffen.


Beliebte Reisen auf der Ostsee

Stark und authentisch, das ist die Ausstrahlung der Artemis. Gleichzeitig bietet das Schiff hohen Komfort und Luxus an Bord. Gerade dank dieser Kombination ist das Schiff so einzigartig und gefragt bei internationalen Veranstaltungen und Seereisen. Die Bark mit ihrem stimmungsvollen, maritimen Salon mit Bar und seiner Hotelküche lässt keine Wünsche offen. Die Reisen der Artemis auf der Ostsee und durch die Inselwelt der dänischen Südsee erfreuen sich großer Beliebtheit.

Ein fantastisches maritimes Erlebnis

Auf der Artemis können bis zu 120 Personen an den Tagestörns teilnehmen – zur Übernachtung stehen Kabinen für bis zu 36 Personen zur Verfügung. Sie als Gast dürfen sich auf erfahrenes und engagiertes Servicepersonal und ausgezeichnete Catering-Dienste freuen, und natürlich auf ein fantastisches maritimes Erlebnis auf diesem authentischen Dreimaster. Mit einer leidenschaftlichen Segelcrew, modernster Navigationsausrüstung und kompletter, vorgeschriebener Sicherheitsausrüstung für die weltweite Schifffahrt.

Herzlich willkommen zur reichen Geschichte der Segelschifffahrt. Herzlich willkommen auf der Artemis!

Facebook

Kontaktformular