Barkentine Antigua

Die Barkentine Antigua segelt schon seit mehr als einem halben Jahrhundert auf europäischen Gewässern. Das Schiff wurde 1957 in Großbritannien als Fischereischiff gebaut. 1993 hat man die Antigua mit viel Sorgfalt und Gefühl für maritime Details zu ihrer jetzigen Form, einem typischen Dreimaster, umgewandelt.

Die Antigua wurde bei der Restauration zu einer Barkentine umgetakelt. Der vorderste Mast ist Quer- und die übrigen Masten sind in Längsrichtung des Schiffs getakelt. Das Ergebnis ist ein elegantes Schiff mit starker Ausstrahlung und besten Segeleigenschaften.

Expedition Spitzbergen
Das friesländische Unternehmen Tallship Company entdeckte die Schönheit der Barkentine Antigua. 2005 kaufte sie das Segelschiff, das mit ihrem Luxus und Komfort perfekt zu den anderen Schiffen der Tallship Company passt. Die Antigua fällt durch ihre stilvolle Einrichtung, den gemütlichen Salon und die komfortablen Kabinen auf. Die Schiffsexpeditionen zum Polargebiet bei Spitzbergen sind einzigartig.

Authentischer Dreimaster
Auf der Antigua können bis zu 95 Personen an den Tagestörns teilnehmen –zur Übernachtung stehen Kabinen für bis zu 32 Personen zur Verfügung. Sie als Gast dürfen sich auf erfahrenes und engagiertes Servicepersonal und ausgezeichnete Catering-Dienste freuen. Und natürlich auf ein fantastisches maritimes Erlebnis auf diesem authentischen Dreimaster. Mit einer leidenschaftlichen Segelcrew, modernster Navigationsausrüstung und kompletter, vorgeschriebener Sicherheitsausrüstung für die weltweite Schifffahrt.

Herzlich willkommen in der reichen Geschichte der Segelschifffahrt. Herzlich willkommen auf der Antigua!

Barkentine Antigua

Barkentine Antigua

Barkentine Antigua

Barkentine Antigua

16 gut ausgestattete Kabinen mit Duche und WC
8 Kabinen sind 'Komfort Kabinen' mit seperaten Einzelbetten
Alle Räume mit Zentralheizung und Klimaanlage
Großer Salon mit Bar
Großes, möbliertes Deck
Lautsprecheranlage und Beamer

Barkentine Antigua

Kontaktformular